Aufbau der #rp13

May 04, 2013

Am Montag, dem 6. Mai, startet die re:publica 2013. Beim Aufbau durfte ich schon mal reinschauen und kann sagen, es wird großartig. Die Organisation im Vorfeld läuft – bei dem, was ich sehen kann – nahezu reibungslos und voller Elan von allen Seiten und verspricht eine sehr lohnenswerte Konferenz.

Aufbau der #rp13 Aufbau der #rp13

Das Themenspektrum ist so breit gefächert, dass jede*r an der Welt Interessierte*r spannende Vorträge, Workshops, Diskussionen oder Gesprächspartner finden kann. Wenn auch Skepsis nicht ausbleibt, die re:publica könnte zu wenig Relevanz nach sich ziehen, am Angebot zur Netzpolitik wird es nicht scheitern. Und Pop gibt es auch. Damit niemand von der Vielfalt der Möglichkeiten überfahren wird, gibt es Empfehlungen von denen, die es wissen müssen.

Nach drei Tagen kompakten In- und Outputs ist am Mittwoch zum zelebrativen Abschluss auch Zeit zu entspannen, trinken und tanzen auf der #rp13 Party. Und natürlich gibt es wieder eine #Tassebier!

Es ist meine erste re:publica, an der ich „ganz normal“ teilnehme und ich freue mich drauf!

47SOUL live

47SOUL spielen zum ersten Mal in Berlin und Tasmo ist der Support-DJ… Continue reading

Das war Jugend hackt

Published on October 21, 2015

beats mit unterstrich

Published on May 09, 2015